Dienstag, 27. Oktober 2009

Totgeglaubte virtuelle Welt: "Second Life" lebt munter weiter - schreibt SPIEGEL ONLINE

Totgeglaubte virtuelle Welt: "Second Life" lebt munter weiter - SPIEGEL ONLINE

Na immerhin - habe erst jetzt* durch Andreas Mertens von SLTalk.de entdeckt, dass Spiegel Online eine kleine Korrektur der sonst üblichen "Totsagungen" der deutschsprachigen Presse veröffentlicht hat. Etwas lieblos (das Foto ist mal wieder mit völlig veralteteten Avataren aus dem Jahre 2007, die es so gar nicht mehr gibt), aber ansonsten eine korrekt dargestellte Sachlage inkl. Erwähnung der virtuellen Spiegelwelten von Twinity und der mittlerweile über 400 virtuellen Welten für Kinder und Jugendliche.


Hier ein aktueller Überblick der Virtual Worlds für Kinder von 8-15 Jahren mit mindestens 1 Mio registrierter Nutzer (den SpOn natürlich nicht zeigte). Diese und weitere interessante Grafiken liefert regelmäßig die Agentur KZero.

Was will man mehr :)

*) was man alles verpasst, wenn man heiratet...

0 comments:

Kommentar posten